Country Club Weisser Büffel e.V.

Am Vatertag 2003 wurde der Country- und Westernclub „Weisser Büffel e. V.“ geboren. Die Gründungsmitglieder richteten die Sparten Hufeisenwerfen, Linedance und Oldstyle ein. Über die Jahre hinweg verlagerten sich die Interessen mehr auf Oldstyle und Veranstaltungen mit Live Country Music, auch auf das Hobbyistenleben in Lagern mit Lagerfeuer. Das Hufeisenwerfen musste leider eingestellt werden da das Gelände in der Stadt nicht mehr zur Verfügung stand.

Country Night
Lagerleben
Verschiedene Veranstaltungen
Vereinslokal

Im Frühjahr und gegen Ende des Jahres findet jeweils eine Country Night mit Live Music, Show Einlagen, Line Dance, Tombola und Westernartikel Shop in Untertürkheim in der Sängerhalle statt. Natürlich darf dabei eine Westernbar nicht fehlen. Bei einem Whisky oder auch Cowboyschorle und einer Zigarre läßt es sich gemütlicher plaudern. Eine Bar ist nicht nur für die Cowboys da, auch die Damen haben hier Ihren Spass bei einem Gläschen Sekt in der Runde und präsentieren dabei Ihre Gewänder. Da die Weissen Büffel oft auf verschiedenen Veranstaltungen sind zieht keine Langeweile ins Vereinsleben ein. Beim Stammtisch im Vereinsheim „Ulmer Spatz“ wird so manche Unternehmung geplant und organisiert, Gäste sind immer herzlich willkommen.

Die Gründungsmitglieder und Mitglieder des Country Club Weisser Büffel